SweetNothingSweet – Bittersüße Kunstausstellung

26. Juni 2020: Eine der süßesten Kunstausstellung der Welt findet momentan vom 31. Mai bis zum 27. September im Schloss Untergröningen des Kunstvereins KISS e.V. statt. HOSTA, einer der Hauptsponsoren dieser Ausstellung, stellt auch eigens unterschiedliche Installationen und Objekte aus, wie z.B. Schokoladenformen, Schokoladenfiguren, Tafeln und Kunstobjekte.

Mehr als 40 nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler, stellen im Schloss zahlreiche Kunstobjekte in allen Facetten zum Thema Süßes aus.

Die Räumlichkeiten des Schlosses mit rund 1.000 qm Ausstellungsfläche machen es möglich, dass der Besucher in eine Welt der Süßigkeiten entführt und mit neuen Aspekten konfrontiert wird. Torten, Cupcakes, Bilder aus Gummibärchen, Mosaikfenster aus Dekorzucker, XXL-Kaugummis und vieles mehr, lassen den Besucher in eine süße Welt eintauchen.

Die Highlights der Ausstellung sind das Schlaraffenland und ein Tiny House, bestehend aus 5.760 Nippon-Häppchen und 1.750 Mr.Tom Erdnussriegeln, erbaut von Berthold-Brechts Enkel, Sebastian Brecht aus New York. Die Kombination aus Kunst und Installation, Betrachten und Erleben zieht nicht nur Kunstinteressierte, sondern auch eine ganz neue Bandbreite an Besuchern ins Schloss von Untergröningen.

Regelmäßig finden Führungen durch das Museum statt. Anmelden dürfen sich Schulklassen, Betriebe aber auch Privatpersonen. Ergänzend zu dem ganzen Programm sind auch unterschiedliche Veranstaltungen geplant, wie der 3D-Schokodruck, das Malen im Museum und die Kunstvermittlung. Termine und weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.kiss-untergroeningen.de/

Die Ausstellung ist über den Sommer bis zum 27. September 2020 geöffnet.

Wir würden uns freuen, Sie in der Ausstellung im Schloss Untergröningen begrüßen zu können.

Öffnungszeiten:
Sa 14 -18 Uhr, So + Feiertage 11 - 18 Uhr. Eintritt 5 € p.P..

Beitrag zur SweetNothingSweet - Kunstausstellung vom SWR

 

News